Persönliche Entwicklung Archives

…ist diese Geschichte Ihnen gewidmet. Diese Geschichte ist unsere Geschichte. Wie wir gelernt haben – und noch immer lernen, unsere Zweifel zu besiegen (meistens), unsere Ziele zu finden und unserem Herzen zu folgen. Am Ende war es einfach. Wenn ich sage „einfach“, dann heißt das nicht, dass es leicht ist. Doch was finden Sie wertvoller – etwas, das Ihnen in den Schoß fällt oder etwas, wofür Sie sich anstrengen müssen?

Und genau darum geht es hier. Um das TUN. Selbst wenn Sie Ihr Ziel gefunden haben, Ihr großes Lebensziel, Ihre Vision, das was Sie wirklich wollen oder wie immer Sie das nennen mögen, ist ja noch nichts getan. Sicher geht es Ihnen dann erst mal genau so wie vielen, dass Sie sagen: Sobald ich das und das und jenes… geschafft habe/kann/weiß, dann… Und dann? Wie oft geht es dann weiter im gewohnten Trott, Sie sind „irgendwie“ unzufrieden, machen aber trotzdem weiter wie gehabt. Read the rest of this entry

VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 5.0/5 (7 votes cast)
VN:F [1.9.15_1155]
Rating: +2 (from 2 votes)

Glück? Erfolg? Persönliche Freiheit? Wollen wir doch alle, oder? Und Berlin ist ja sowieso immer eine Reise wert. Also sind wir nach Berlin gefahren. Wir hatten uns nämlich zum Gedankendoping Sprungbrettseminar  von Eugen Simon am 12. und 13. November angemeldet. Das heißt, ich hatte mich und meinen Mann angemeldet und er hat nicht widersprochen. Na ja, er ist halt auch ein Guter und Lieber und schon seit 37 Jahren mit mir verheiratet, also ziemlich abgehärtet ;-)

Schon die ganze Woche über war ich ganz aufgeregt, aber auch irgendwie gespalten. Einige Zeit vorher hatte ich mir auf der Seite von Eugen Simon sein kostenloses E-Book “Gedankendoping – Erfolg im Read the rest of this entry

VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
VN:F [1.9.15_1155]
Rating: +1 (from 1 vote)

Ja, ich bin wirklich aus dieser blockierenden Situation wieder raus. Auslöser war, wie es mir ab und zu geschieht, mein Mann. Dieser – ein zum Glück sehr geduldiger Mensch – guckte mich kopfschüttelnd an, als ich mal wieder aufsprang und das Fenster aufriss, das ich gerade fünf Minuten vorher zugemacht hatte, und fragte: “Sag mal, was ist los mit dir? Bei dir auf dem Schreibtisch sieht es aus wie im Krieg und du rennst rum wie ein außer Kontrolle geratenes Eichhörnchen. Setz dich mal hin und erzähle.” Erst wollte ich mich nicht hinsetzen. Hinsetzen, einfach hinsetzen und erzählen – das empfand ich in dem Moment als Zumutung. Read the rest of this entry

VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0 (from 0 votes)

Letzten Donnerstag fiel mir auf, dass ich in diesem Blog meinen letzten Artikel am 30.07. geschrieben habe. Volle drei Wochen ist das jetzt her! Das hat mich doch etwas fassungslos gemacht. Schließlich hatte ich doch ein Ziel, ich hatte einen Plan. Ich sah den Weg vor mir, den ich gehen will. Und jetzt das. Das musste mir passieren. Schließlich hatte ich doch erst neulich hier einen zweiteiligen Artikel zu dem Themen “Mentale Stärke entwickeln” und “erfolgreich werden” geschrieben. Da können Sie mal wieder sehen, was passieren kann, obwohl ich “eigentlich” weiß, wie es funktioniert. Hätt ich mal besser auf mich gehört… ;-) . Read the rest of this entry

VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0 (from 0 votes)

Fortsetzung des 1. Teils vom 26.07.2011:
Das ist überhaupt einer der wichtigsten Punkte im Internet-Marketing: Durchhaltevermögen. Die Menschen, die keinen Erfolg haben, geben einfach zu früh auf. Sie sagen sich, ne, das klappt nicht, und lassen es. Dann probieren Sie das nächste. Und das nächste. Und das nächste. So vergeht die Zeit, und nichts geht. Die Überzeugung, dass sie das eben einfach nicht können, wird dadurch ständig bestätigt und verstärkt. Womit wir bei dem Punkt der Glaubenssätze wären. Da lande ich in letzter Zeit immer, wenn es darum geht, ob man es schafft oder ob man es nicht schafft. Vielleicht kennen Sie den Satz von Henry Ford: Read the rest of this entry

VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0 (from 0 votes)

Sie haben beschlossen, dass Sie im Internet arbeiten wollen. Sie haben ein realistisches Ziel und Sie haben ein Konzept, einen strukturierten Plan. Sie sehen den Weg vor sich, den Sie gehen werden und der Sie zum Erfolg führen wird. Das erzählen Sie voller Begeisterung Ihrer Familie, Ihren Freunden und Bekannten. Und dann kommt’s.

Als ich darüber gesprochen habe, dass ich mir im Internet eine Existenz aufbauen will, waren die Reaktionen meiner Freunde und Bekannten absolut eindeutig: Read the rest of this entry

VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0 (from 0 votes)