VIP-Affiliateclub Tagebuch Archives

Professor Lothar Seiwert, Wirtschaftswissenschaftler und Autor, hat unter anderem ein Buch geschrieben mit dem Titel “Wenn du es eilig hast, geh langsam”. Er hat Recht. Ich habe es eilig. Und ich gehe langsam. Genauer müsste ich sagen, ich komme im VIP-Affiliateclub nur langsam voran. Für mich viel zu langsam. Dann ertappe ich mich dabei, dass ich mir die Gabe der Bilokation wünsche oder noch einen Kopf und zwei weitere Hände. Bisher hat mir das Universum das leider verweigert. Deshalb bin ich jetzt auch erst im 3. Monat ;-) . Und in mir kribbelt es. Eine meiner größten Schwächen – die Ungeduld. Aber nützt nix, schön Schritt für Schritt, wie in den Lektionen von Ralf. Read the rest of this entry

VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
VN:F [1.9.15_1155]
Rating: +1 (from 1 vote)

Wir haben alle eine Menge um die Ohren. Also müssen wir einfach darauf achten, dass wir unsere Arbeit schnell UND gut erledigen. Auf der einen Seite also Zeit sparen für die wirklich wichtigen Dinge, auf der anderen Seite die Aufgaben so erledigen, dass wir unserem Ziel möglichst schnell näher kommen.

Effektivität und Effizienz – das sind zwei verschiedene Dinge. Ich kann durchaus effektiv arbeiten, ohne dass es effizient ist. Effektiv arbeite ich dann, wenn meine Arbeit das gewünschte Ergebnis hat. Wenn ich einen Baum fällen will, kann ich das auch mit einer Nagelfeile Read the rest of this entry

VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0 (from 0 votes)

Woche 7: PLR-Videos

Videos – das Wort ist in aller Munde. Zumindest bei den Menschen, die Internet-Marketing betreiben.

Allerdings, ich gesteh’s gleich, ich habe da ein bisschen rumgeeiert, bevor ich mit dieser Wochenlektion begonnen habe. Videos? Ich? Will ich das? Brauch ich das? Hm, ne, weiß nicht. Das hätte ich mir, wie ich jetzt weiß, sparen können. Gleich im ersten Video schwinden meine gesamten Vorurteile, denn Ralf zeigt sehr nachdrücklich am Beispiel eines VIP-Affiliateclub Betatesters, was für eine Macht das Video-Optimieren hat. Mit Hilfe dieses Video-Autopiloten, den ich in der letzten Woche eingerichtet habe, kann ich es relativ schnell erreichen, bei Google an einer höheren Position gelistet zu werden. Read the rest of this entry

VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0 (from 0 votes)

So, jetzt fühle ich mich wohler. Genau nach Ralfs Anleitung im ersten Video habe ich meine Blog-Dateien gesichert, also alle Artikel, Seiten, Kommentare, Benutzerdefinierte Felder, Kategorien, Tags, Navigationsmenüs und Custom Post Types. Da ich bisweilen etwas zerstreut bin – schon mein erster Lehrer sagte damals, ich müsste mal Professor(in) werden, zerstreut genug sei ich schon – kann ich mir durchaus vorstellen, dass ich mal irgend etwas mache, das mir alles zerschießt. Jetzt wäre das wenigstens nicht mehr so ganz das Drama, selbst wenn ich WordPress neu installieren müsste – denn das geht ja, wie wir schon gelernt haben, ganz schnell und einfach.

Im zweiten Video kommt die Übersicht über die Wochenlektion – also die Themen, die ich oben in der Überschrift schon genannt habe. Und weiter mit Video 3. Ralf zeigt am Beispiel Amplify, Read the rest of this entry

VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.15_1155]
Rating: +1 (from 1 vote)

Zuerst schaue ich mir die Bonus-Lektion an – Listbuildingstricks.
Ralf zeigt verschiedene Beispiele, wie man Menschen dazu bewegen kann, uns (bzw. mir ;-) ) ihre E-Mail-Adresse zu geben. Die Frage ist für die meisten ja, bevor sie etwas tun, sich zu fragen: Was habe ich davon? Wenn wir also dem Besucher unserer Seite einen echten Mehrwert bieten dafür, dass er uns seine E-Mail-Adresse preisgibt, ist die Chance sehr groß, dass er das auch macht. Was hat man aber als Anfänger seinen Besuchern anzubieten? Genau – nix! Und da setzt Ralf an, er zeigt, wie man an wirklich Brauchbares kommt, OHNE dafür Geld ausgeben zu müssen. Ganz hervorragende Tipps, die ich auf jeden Fall umsetzen werde.

Als nächstes ist noch ein bisschen schlichte Fleissarbeit gefragt: Ja, schon wieder :-( (. Schließlich erinnere ich mich mit Grausen noch an die Anmeldung bei gut vierzig (!) Read the rest of this entry

VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
VN:F [1.9.15_1155]
Rating: +2 (from 2 votes)

Bereits in der letzten Woche sprach Ralf kurz über Autoresponder, über kostenlose Möglichkeiten (z. B. Listwire) und kostenpflichtige. Ich habe mich gleich für einen kostenpflichtigen Autoresponder entschieden, der einfach alles bietet, was das Marketerherz begehrt: Klick-Tipp. Das kostet zwar ein bisschen was, man vermeidet aber den ganzen Ärger, den man hätte, wenn man später von einem kostenlosen Autoresponder oder einem PHP-Responder umsteigen will. Dabei verliert man dann viel Zeit und unter Umständen auch E-Mail-Adressen. Auch hier wieder ein sehr detailliertes Video dazu, so dass die ganze Einrichterei zum Kinderspiel wurde. Aber auch zu dem kostenlosen Follow-up-Responder gibt es eine ausführliche Video-Anleitung.

Dann kommen wir zum Link-Cloaking. Affiliatelinks sind oft recht lang, kein Mensch kann sich die Dinger merken. Außerdem ist die Affiliate-ID Read the rest of this entry

VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0 (from 0 votes)

Nachdem ich nun die zweite Woche geschafft hatte und meine drei Blogs online waren, wenn auch noch ohne Inhalt, habe ich erst mal aufgeatmet und fühlte mich einfach gut. Die dritte Woche begann dann auch ganz locker mit der Installation weiterer Plugins. Super erklärt wie immer, für jedes Plugin auch hier ein extra Video. Auch das WordPress-Update einfach zum Nachmachen.

Nun kam das, was kein Seitenbetreiber vernachlässigen darf – die Seite mit einem Inpressum zu erstellen, das den gesetzlichen Vorschriften entspricht. Aber auch das war nicht weiter schwierig, denn es gab von Ralf die entsprechende Vorlage. Dann noch die Google Webmastertools einrichten, o. k.

Aber jetzt kam’s – zumindest empfand ich das so – ganz dicke: Theme wählen. Das Theme ist das Blog-Design. Schließlich soll der Blog Read the rest of this entry

VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0 (from 0 votes)

Technik-Woche – klingt fast schon abschreckend ;-) . Mit Ralfs Videos und Erläuterungen ist das jedoch selbst für solche absoluten Neulinge wie mich überhaupt kein Problem. Wir sollten uns bewusst sein, dass es sich bei diesen Dingen um die Basis handelt für unser Unternehmen im Internet. Erst mal müssen wir die Grundlagen schaffen. Das ist wie beim Hausbau, zuerst kommt das Fundament.

Jetzt kaufen wir uns also als Erstes mal den “Bauplatz”, das heißt, wir melden unsere Domains an. Es gibt ja sehr viele Anbieter, bei denen man Domains anmelden kann. Den meisten dürften wohl Read the rest of this entry

VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0 (from 0 votes)

Woche 1: Einführung und 1. Lektion

Bevor es “richtig” losgeht, gibt Ralf erst einmal eine Übersicht und Einführung zu den Inhalten und Abläufen im VIP-Affiliateclub. Diese Einführung besteht aus 6 Schritt-für-Schritt-Videos, in denen er alles genau erklärt, was man vor dem Start mit den einzelnen Lektionen wissen muss. Wie der VIP-Affiliateclub funktioniert, was man wo findet, was Affiliate-Marketing überhaupt ist, was Partnerprogramme sind usw. Für schon Fortgeschrittenere mag das vielleicht etwas langweilig sein, die können dann ja nebenbei ihre Mails lesen, Kaffee trinken, einen Keks essen oder so. Totalen Anfängern gibt dieses Vorgehen, finde ich, erst mal die nötige Sicherheit. Bei mir hat das auf jeden Fall sehr dazu beigetragen, Read the rest of this entry

VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0 (from 0 votes)

lebte ein armes altes Mütterchen in den einsamen Weiten des Landes der Niedersachsen. Es ging ihr schlecht, sie hatte kaum noch etwas zu beißen und niemand wollte ihr Arbeit geben, weil sie ja schon so alt war. Großes Ungemach drohte ihr.

(Ich höre einen Aufschrei: “Was soll das – Märchenstunde? Was hat das mit Internet-Marketing zu tun?” Nur ein wenig Geduld, liebe Leserin, lieber Leser, das kommt gleich. Diese Geschichte ist eher eine Parabel als ein Märchen.)

Zu der Zeit geschah es, dass sie immer wieder Gerüchte und Geflüster hörte, man könne in dem riesigen unheimlichen Düsterwald, der sich langsam Read the rest of this entry

VN:F [1.9.15_1155]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.15_1155]
Rating: +1 (from 1 vote)